logo

Ihre Vorteile im Überblick

Die seitliche Neigung der Liegefläche mit einstellbarer automatischer lateraler Schwenkung, welche die elektrische Impedanztomographie berücksichtigt, kann pulmonale Komplikationen und Dysfunktionen im Zusammenhang mit einer mechanischen Beatmung verbessern.
 
Unser Frühmobilisierungsprogramm mit dem Mobi-Lift®-Griff oder der lateralen Schwenkung kann die Genesung der Patienten verbessern und gezielt unterstützen.
 
Komplexe Funktionen wie der Multizone Bed Exit Alarm (Multizone-Alarm beim Bettenausstieg) oder die automatisch festgestellte i-Brake®-Funktion können die Patientensicherheit in unterschiedlichen Situationen unterstützen.
 
Funktionen wie Ergoframe®, Opticare X Mobile Mode oder integrierte USB-Ladestationen tragen zum Komfort und zur Autonomie der Patienten bei und unterstützen deren psychische Gesundheit, Sicherheit und den Genesungsprozess.
 
Die laterale Schwenkung der Liegefläche gestaltet die tägliche Arbeit für das Pflegepersonal einfacher, sicherer und ergonomischer, wodurch ein Verletzungsrisiko des Bewegungsapparates reduziert werden kann.
 
Der Transport erfordert durch das geringe Gewicht des Bettes weniger Körperkraft. Zudem unterstützt das fünfte motorisierte Fahrrolle, das über die i-Drive Power®-Steuerung bedient werden kann. Die integrierten, teleskopierbaren Schiebegriffe unterstützen zusätzlich den Komfort während innerklinischer Transfersituationen.
 
Die Komplexität häufiger und kritischer Verfahren können dank intuitiver und ergonomischer Bedienelemente wie Ein-Tasten-Funktionen oder der automatischen Bremse (i-Brake®) minimiert werden.
 
Unsere Smart Care-Lösungen wie SafetyPort können dem Pflegepersonal helfen, administrative Aufgaben zu reduzieren, um den Patienten fokussiert im Blick zu behalten.
 

Technische Daten

  • Bettaußenmaß 215 cm x 105 cm
  • Seitensicherungshöhe 45 cm
  • Max. Winkel der lateralen Schwenkung 30°, beidseits
  • Höheneinstellung 44 bis 82 cm
  • Stufenlose, elektrische Bettverlängerung 0-22 cm
  • SWL 250 kg
  • max. Patientengewicht gemäß IEC 60601-2-52

Zurück

Video ansehen

Improving Pulmonary Outcomes

Kontakt