logo

Ihre Vorteile im Überblick

Die niedrige, sichere Position ist für den Patienten bequem, sowohl beim Aufenthalt im Stuhl als auch beim Ein- und Aussteigen.

Die Fahr- und Wendigkeitseigenschaften ermöglichen einen schnellen und sicheren Patiententransport bei minimaler körperlicher Belastung.

Der Komfort des Patienten wird bei längeren Eingriffen durch einen ergonomischen Rahmen und eine weiche Polsterung gewährleistet.

Durch die unterschiedlichen Positionierungsmöglichkeiten des Rücken- und Beinteils kann pura vielfältig eingesetzt werden, von therapeutischen Eingriffen in der horizontalen Position bis hin zur individuellen und einfachen Einstellung bei langen Aufenthalten im Stuhl für Behandlungsverfahren.

Das einzigartige Design der Seitengitter sorgt für die Sicherheit des Patienten, während der Soft Drop-Mechanismus ein sanftes und einfaches Absenken der Seitengitter und einen einfachen Zugang zum Patienten ermöglicht.

Die benutzerfreundliche und ergonomische Bedieneinheit verfügt über eine voreingestellte TR-Lage, eine Untersuchungsposition und eine Einstiegsposition. Ebenfalls enthalten ist eine Sicherheitsverriegelung der Funktionen, eine GO-Taste und andere intuitive Funktionen für die einfache und schnelle Einstellung des Stuhls.

Technische Daten

 

Sichere Arbeitslast

205 kg

Gewicht des Stuhls (je nach Ausstattung)

ca. 104 - 113 kg

Trendelenburg-Position

ca. -12°

Niedrigstposition mit 100 mm Rollen

mit 150 mm Rollen ca. 59,0 cm

ca. 55,5 cm

ca. 59,0 cm

Höchstposition mit 100 mm Rollen

mit 150 mm Rollen

ca. 93,5 cm

ca. 97,0 cm

Polsterdicke im Sitzbereich

ca. 10 cm

Länge der Liegefläche

ca. 212 cm

Länge der Rückenlehne

des Sitzteils

des Fußteils

ca. 96,5 cm

ca. 53 cm

ca. 63 cm

Länge des Stuhls ohne fußseitige Option

mit fußseitigen Optionen

ca. 220 cm

ca. 228 cm

Breite des Stuhls mit Seitensicherungen (unten)

mit Armlehnen

ca. 78 cm

ca. 89 cm

 

Soft-Drop-Technologie
Die Seitengitter sind mit der Soft Drop-Technologie ausgestattet, um die Absenkeigenschaften zu optimieren. Das sanfte und leise Absenken der Seitengitter ist nicht nur für das Personal angenehm, sondern macht auch den Aufenthalt des Patienten auf dem Stuhl angenehmer.

Trendelenburgposition
Die sogenannte Trendelenburgposition wird bei kurzfristigen Zusammenbrüchen verwendet und ist eine der voreingestellten Funktionen des Pura-Stuhls.

Mechanische CPR

Ein schneller Mechanismus ermöglicht die einfache Anpassung der Rückenlehne für optimale CPR-BedingungenDie Stuhlplattform wird abgeflacht, um eine stabile Unterstützung für die Herzmassage zu bieten.

Ergonomische Armlehnen
Der pura-Behandlungsstuhl ist mit bequemen Armlehnen ausgestattet, die eine längere Nutzung während der Dialyse oder einer onkologischen Infusionstherapie ermöglichen.
 

Kompakte Oberflächen, nahtlose Polster und eine Konstruktion ohne Verbundhebelmuster beschleunigen die Reinigung des gesamten Stuhls „pura“ erheblich. Die verbundenen Sitz- und Fußteile sind mit einer antibakteriellen und nahtlosen Polsterung versehen. Diese Lösung ermöglicht eine sehr einfache Hygiene. Die kompakte Oberfläche des Untergestells garantiert eine einfache Reinigung.

Bitte schicken Sie mir weitere Informationen


Zurück

Downloads

Kontakt