logo

19.06.2015

Mit dem renommierten red-dot Award und der Auszeichnung als bestes Produkt seiner Kategorie beim Plus X-Award hat das intelligente Pflegebett bereits fünf Auszeichnungen in diesem Jahr erhalten.

Wickede im Juni 2015 – Nachdem das neue Pflegebett sentida 7-i bereits im Februar mit dem renommierten iF-Award und im April in zwei Kategorien mit dem Universal-Design Preis ausgezeichnet worden ist, kann sich das Wickeder Unternehmen wissner-bosserhoff über zwei weitere Prämierungen freuen. So erhielt man im vergangenen Monat sowohl den red-dot Award 2015, als auch die Auszeichnung „Bestes Produkt 2015/16“ beim PlusX Award.

„Mit sentida 7-i setzt wissner-bosserhoff neue Maßstäbe in puncto elektronischer und sensorischer Intelligenz, wie man sie bislang nur von Krankenhausbetten kennt. Dabei behält das Pflegebett stets den wohnlichen Designcharakter, der alle Produkte aus unserem Hause auszeichnet. Wir freuen uns, dass diese Eigenschaften bei unseren Kunden und bei Designexperten gleichermaßen gut ankommen. Die zahlreichen Auszeichnungen in diesem Jahr bestätigen uns dies.“, so Uwe Deckert, Leiter Marketing und Produktmanagement zur Siegesserie des Produktes.

Der red-dot Award für Produkte besteht bereits seit 1954 und ist ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel. Eine Jury aus zahlreichen, international anerkannten Designexperten vergibt diesen Preis ausschließlich an Produkte, die eine herausragende Designqualität haben. In diesem Jahr wurden von  4.928 Anmeldungen aus 56 Ländern nur 1.240 Produkte prämiert.

Der Plus X Award – Innovationspreis für Produkte aus den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle – befindet sich im Jahr 2015 im zwölften Jahr seines Bestehens und zeichnet Hersteller für den Qualitätsvorsprung ihrer Produkte aus. Neben dem Plus X Award Gütesiegel gibt es noch die besondere Auszeichnung “Bestes Produkt 2015/2016″. Diesen Titel erhält ein Produkt, wenn es mehr Gütesiegel erlangen konnte, als die übrigen Produkte der gleichen Produktgattung.

Zurück zur Liste