logo

11.09.2015

Normale Betten sind in der Regel nicht belastbar genug, um bariatrische Patienten optimal zu unterstützen, die Unterbringung in Standardbetten kann vielmehr sogar zu Komplikationen führen und stellt dazu eine Belastung für das Pflegepersonal dar. image 3-b, das „b“ im Namen steht für bariatrisch, kombiniert eine geringe Bauhöhe und eine besonders breite Liegefläche mit einer sicheren Arbeitslast von 320 kg. So ermöglicht image 3-b eine angenehme und vor allem sichere Versorgung von übergewichtigen Patienten.

Die Seitensicherungen können mit einem Aufsatz um 10 cm erhöht werden. Das ermöglicht den Einsatz von höheren, aktiven Matratzensystemen mit deren Hilfe das Dekubitusrisiko deutlich vermindert werden kann. Die Sicherungen sind darüber hinaus besonders stabil und mit einer doppelten Sicherheitsauslösung ausgestattet, die vor unbeabsichtigtem Abklappen schützt.
Für zusätzliche Sicherheit sorgt der akustische Bremsalarm, der dem Pflegepersonal sofort signalisiert, dass das Bett ungebremst ist. So werden Patientenstürze verhindert, die durch Aufstehen oder Anlehnen an ungebremste Betten verursacht werden.

Die einzigartige und vielfach erprobte Ergoframe®-Liegefläche geht mit dem doppelten Rückzug deutlich über eine sogenannte DBfK-Rückenlehne hinaus. Das Platzangebot im Beckenbereich wird bei der Autokontur-Verstellung insgesamt um 16 cm erweitert, um Scher- und Reibungskräfte signifikant zu reduzieren. Gleichzeitig verhindert die Autokontourfunktion der Ergoframe®-Liegefläche ein Herunterrutschen des Patienten und verringert somit die Rücklagerung des Patienten.

Zusätzlich besticht das neueste Mitglied aus der image 3 Serie durch sein Ambiente schaffendes Hotel-Design und leistet durch seine universelle Verwendbarkeit nicht nur in Wahlleistungszimmern einen wertvollen Beitrag zu einem Healing Environment. 

Zur Produktseite

Zurück zur Liste